Was ist spirituelles Erwachen? (1)

Was ist spirituelles Erwachen? Das ist eine große Frage. Ich will es mit meinen Worten beschreiben: Spirituelles Erwachen ist, wenn Du die Welt plötzlich mit anderen Augen siehst und Dich fragst, wie Du all das vorher nicht sehen konntest. Wenn Du das Gefühl hast, Dich selbst nicht mehr zu kennen oder Dich selbst mit anderen Augen siehst. Es ist eine Phase in Deinem Leben, wo bisweilen alles auf den Kopf gestellt wird. Nichts ist mehr, wie es einmal war. Und diese Phase kann eine ganze Weile dauern.

Das spirituelle Erwachen stellt sich für jeden Menschen anders dar. Manche Menschen beschäftigen sich mit Yoga und Meditation, mit Philosophie oder auch Religion. Und werden durch den Besuch von Seminaren oder Retreats in kleinen Schritten „spirituell wach“. Diese Menschen haben ein erweitertes Bewusstsein und entwickeln sich aus innerem Antrieb. Bei den meisten Menschen geschieht das Erwachen jedoch von heute auf morgen, oft ausgelöst durch einen Schock. Das kann eine Krankheit sein, ein Unfall, ein Burnout, der Verlust eines geliebten Menschen oder gar eine Nahtod-Erfahrung. Ab diesem Moment ist nichts mehr, wie es zuvor war. Es kommen viele Fragen auf. Eine der großen Fragen ist die nach dem Sinn des Lebens. Warum der Schmerz? Warum das Leid? Warum die Angst?

Man kennt und erkennt sich selbst nicht mehr. Manch einer erlebt dann das, was man auch als „Die dunkle Nacht der Seele“ bezeichnet. Es ist oft eine Phase des Rückzugs. Und geht man durch diese dunkle Nacht der Seele, kommt irgendwann dieser Moment, wo sich eine Tür öffnet. Eine Tür zu sich selbst. Zu der wunderbaren Person, die man schon immer war, aber die man so lange nicht mehr wahrgenommen hat.

Ruf der Seele

Sobald Du diese Erfahrung gemacht hast, kannst und willst Du nicht mehr zurück zum alten Leben. Zum Leben ohne diese Wahrnehmung. Denn Du hast den Ruf Deiner Seele gehört. Die Seele, die sich ausdrücken möchte. Die möchte, dass Du glücklich und im Einklang mit Dir selbst bist. Du spürst auch, dass da was Großes ist. Ein Gefühl von Verbundenheit und ganz viel Liebe. Bedingungslose Liebe.

Und Du machst Dich auf den Weg. Willst mehr erfahren. Willst verstehen. Willst Lernen. Und Du erhältst vielleicht Zeichen vom Universum. Es ereignen sich Synchronizitäten: Du triffst Menschen, zufällig, die Dir mit einer Information weiterhelfen. Du liest einen Artikel oder besuchst ein Seminar, das Dir die Augen öffnet und Dich bereit macht für den nächsten Schritt. Vielleicht beginnst Du zu meditieren, um mehr herauszufinden, was da los ist mit Dir und in Dir. Das alles sind Zeichen, dass Du spirituell wach geworden bist.

Dies ist der erste Beitrag einer Serie über „Spirituelles Erwachen“ hier auf dem Blog. Wenn er Dir gefällt, freue ich mich, wenn Du diesen Blog abonnierst / den Artikel teilst.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s