Bücher

Ich liebe Bücher! Du auch?

Bücher sind eine große Hilfe, wenn Du spirituell erwachst und Orientierung suchst. Dabei gibt es nicht dieses eine Buch, das für Jeden dieses besondere Buch, das Eine, ist. Das einem die Augen öffnet. Und das Du mit Freude und Begeisterung liest.

Das richtige Buch hängt auch mit Deiner Persönlichkeit zusammen und damit, wo Du auf Deiner Reise gerade stehst. Du bist einzigartig. Und auch Dein Weg ist einzigartig. Lasse Dich bei der Suche nach Deinen Reisebegleitern, den Büchern, am besten auch von Deiner Intuition leiten.

Vor diesem Hintergrund kommen hier als Orientierungshilfe einige Bücher, die mir selbst und/oder vielen anderen Menschen auf ihrem Weg geholfen haben. Es sind Bücher, die allesamt Bestseller sind und viele Menschen bewegt haben. Ganz zum Abschluss gibt es noch einen Extra-Tipps, nämlich lohnenswerte Newsletter.

klassiker und neuere bücher

Für einsteiger
  • Neale Donald Walsch: „Gespräche mit Gott“
    Es gibt mehrere Bücher in dieser Serie und alle sind aufgebaut in Form von Fragen und Antworten. Im ersten Buch erfährt man mehr über den Autor: Neale Donald Walsch war in einer Abwärtsspirale in seinem Leben und lebte auf der Straße, als er eine Verbindung zu Gott erhielt. Und ihm die Fragen stellte, die alle Menschen sich stellen. Die Antworten notierte er in Form von automatischem Schreiben. Der Rest ist Geschichte. Es ist ein tolles Einsteigerbuch! Sehr menschlich, sehr interessant.
  • Louise Hay: „Gesundheit für Körper und Seele“
    Louise Hay hat viele wunderbare Bücher geschrieben. Sie ist bekannt geworden mit Affirmationen für mehr Gesundheit als Hilfe zur Selbsthilfe. Ein Buch, um damit zu arbeiten, sich zu heilen und zu wachsen.
  • Anita Moorjani: „Heilung im Licht
    Anita Moorjani hat ihre eigene Geschichte aufgeschrieben: Durch eine unheilbare Krankheit wurde ihr bewusst, was in ihrem Leben nicht stimmte. Sie hatte ein Nahtoderlebnis und erkannte alles in ihrem Leben glasklar. Als sie aus dem Koma erwachte, änderte sie ihr gesamtes Leben. Lebte nicht mehr die Erwartungen der anderen, sondern das, was in ihr war. Darüber geht es in diesem Buch mit dem Titel im Original: „Dying to be me.“ (Sterben, um ich zu sein.)
  • Rebecca Campbell: „Dein Licht steht Dir gut
    Wunderbar und inspirierend. Für alle, die gerade aufwachen und sich nicht trauen, dem nicht vertrauen. Geht es Dir so? Dann ist das Dein Buch.
  • Veit Lindau: „Seelengevögelt
    Ein deutscher Autor in dieser Aufzählung mit Büchern für jene, die sich auf den spirituellen Weg machen. Worum es geht? Ums Aufwachen, sich wieder lebendig fühlen. Provokativer Titel, gut zu lesen.
für fortgeschrittene
  • Eckhart Tolle: „Jetzt. Die Kraft der Gegenwart.“
    Von Eckhart Tolle gibt es viele sehr anerkannte Bücher, sehr tief, keine leichte Lektüre, aber sehr erhellend!
  • Esther & Jerry Hicks: „Wie unsere Gefühle unsere Realität erschaffen. Die Gesetze der Manifestation.“
    Auch von diesen Autoren findest Du mehrere tolle Bücher über das Manifestieren und die Kraft der Gedanken. Verpackt in Fragen und Antworten von Live-Veranstaltungen, wo sie die Antworten von „Abraham“ channelten. Esther Hicks und Abraham findest Du auch kostenfrei auf Youtube und als Podcast, letzteres allerdings nur auf Englisch. Esther redet sehr sehr schnell, aber ich liebe diese Videos und schaue immer wieder gerne rein.
  • Marianne Williamson: „Rückkehr zur Liebe
    Ein wunderbares Buch von einer wunderbaren Autorin. Es bezieht sich auf „Ein Kurs im Wundern“, ist jedoch davon unabhängig lesbar und voller erhellender Passagen zum Leben und der Liebe.
  • Lee Carroll: Kryon
    Lee Caroll channelt seit fast 30 Jahren Kryon, „ein liebevolles, engelsgleiches Wesen“. Die Bücher sind spannend und beantworten Fragen zu aktuellen Themen sowie die grundlegenden Fragen „Wo kommen wir her?“, „Was ist die Seele“, „Was ist die Akasha-Chronik“, „Was passiert gerade in der Welt“ und vieles mehr. Es gibt die Channelings in Buchform, aber wenn Du dem obigen Link folgst, kommst Du zu den Channelings, die alle auch kostenfrei auf der Website von Lee Carroll zu finden sind.
Für Geschichtenliebhaber
  • Hermann Hesse: „Siddharta
    Ein echter Klassiker von Hermann Hesse, der seiner Zeit voraus war. Der Roman spielt in Indien, es ist die Erzählung von einem jungen Mann auf der Suche nach Erleuchtung.
  • Ella Kensington: „Mary
    Ein Roman mit einem männlichen Protagonisten, der auf einem Sommercamp neue Menschen kennenlernt, die so ganz anders sind. Er vergleicht und merkt, wie er sich selbst im Kontakt und durch die Gespräche über das Leben verändert.
  • John Strelecky: „Das Café am Rande der Welt
    Eine unterhaltsame Erzählung über den Sinn des Lebens. Auch von diesem Autor gibt es mehrere Bücher, Fortsetzungen, denn dieses Buch ist ein Welterfolg.
  • James Redfield: „Die Prophezeiungen der Celestine
    „Die Prophezeiungen von Celestine ist ein 1993 veröffentlichter Roman von James Redfield. Das Buch handelt davon, dass seit nunmehr einem halben Jahrhundert allmählich ein neues Bewusstsein in unserer Welt eintritt, welches sich nur mit den Worten transzendental und spirituell bezeichnen lässt.“ (Wikipedia) Das Buch ist ein Bestseller und wurde auch verfilmt.

Diese Liste wird weiter wachsen. Es gibt noch so viele tolle Bücher! Du findest alle genannten Bücher in der Buchhandlung, in der Bücherei oder Online.

Der Einfachheit-halber habe ich alle Buchtipps mit gängigen Online-Buchhändlern wie Amazon, Bücher.de oder auch Thalia verlinkt, weil es praktisch ist, um ein Buch sofort online anzuschauen und hineinzulesen. Ich mache kein Affiliate-Marketing oder Ähnliches.

Hast Du ein Buch, dass Dir die Augen geöffnet hat und dass Du empfehlen möchtest? Dann schreibe einen Kommentar oder schreibe mir direkt: info@theta-bridge.com